Presse

(Van-Schelln-Pressekit
als PDF-Datei)

(nur mit Login-Passwort)

Pressekontakt:
Inga Pflug
inga@vanschelln.de
Tel.: 0178 3245649‬

Meinungen und Pressestimmen

Van Schelln! Absolut großartig! ‚Broudwoschdghäggwägg‘ ist ein absolutes Meisterwerk, sozusagen ihr ‚Master of Puppets‘!
An dodaaln Schmarrn mit so viel Liebe und Aufwand zelebriert – do fühl i mi dahaam!

Hannes Holzmann (J.B.O.)

Texte zwischen Persiflage, Analyse und Wortspielen, allesamt im Dialekt, aber alles andere als plumpe Folklore
[…]
Bei vergleichbaren Bands ist die Musik dann oft nur Beiwerk; dafür ist sie hier jedoch definitiv zu gut. Abwechslungsreicher Hard and Heavy mit rockigem und funkigem Einschlag, vor allem durch den Gesang in vielen Varianten von rotzig bis episch.

RCN Magazin

Was die Platte außergewöhnlich macht, sind einfach die Authentizität, der Humor und besonders der Charme dieses herrlichen Dialekts. Zusammengefasst im höchsten Lob des Franken: Bassd scho’.
[…]
In Wahrheit ist das charmant, witzig und auch authentisch. Van Schelln verstellen sich nicht und haben einfach Spaß an der Musik und am Lärm. Dagegen kann Gabalier einpacken.

Album der Woche

Der Track ,Broudwoschdghäggwägg‘ sollte der Biergarten-Hit 2018 werden.

Curt Magazin

Es sind in erster Linie die musikalischen Qualitäten, mit denen VAN SCHELLN auf Anhieb überzeugt.
[…]
Diese Franken rocken – und das ist das entscheidende Fazit einer Platte, die man in der ersten Draufsicht vielleicht schon vorab abgestraft hat, mit ihrem lebendigen Mix jedoch sofort überzeugt und alle Vorurteile ruckzuck in den Keller schickt!

Powermetal.de

,Broudwoschdghäggwägg‘ ist auf jeden Fall seit zwei Wochen unser Ohrwurm und wenn man denkt, der Song wäre schon crazy, dann sollte man sich das passende Video nicht entgehen lassen!

Cityguide Rhein-Neckar

Rundfunk- und Fernsehbeiträge

Interview mit Van Schelln auf STAR FM NÜRNBERG
22. Oktober 2019

Van Schelln im Interview auf Star FM Oktober 2019

Van Schelln bei „STOFFERL WELLS BAYERN“ IM BR FERNSEHEN
16. September 2019

Van Schelln: Strawanzen in Ansbach mit Stofferl Welll
Menü